Meet the Team: Julia Pountney

Julia Pountney ist Psychologin und als Team-Lead für Employee Surveys der führende Kopf hinter der Konzeptualisierung und Durchführung von Mitarbeiterbefragungen. On top engagiert sie sich stark für unser Qualitätsmanagement in der Rolle der Datenschutzkoordinatorin und ist als englische „Native Speakerin“ unsere Geheimwaffe in der Zusammenarbeit mit internationalen Unternehmen.

Steckbrief

  • Position: Team Lead Employee Surveys
  • Bei vieconsult seit: 09|2015
  • Besonderes Kennzeichen: Personal Assistant des Bürohundes
  • Das sagen die KollegInnen: Julia und Spirou – unser Bürohund 😉 – sind nicht mehr aus dem vieconsult-Team wegzudenken. Selbst in den stürmischsten Projektzeiten hat Julia immer ein offenes Ohr für jedes Teammitglied. Bei ihr kann man sich auf ehrliches, wertvolles Feedback und sorgfältige Organisation verlassen.

Meet the Team Julia Pountney

Was sind deine Aufgaben bei vieconsult?

Gemeinsam mit meinem Team begleite ich mit Begeisterung Unternehmen bei ihren Mitarbeiterbefragungen, die wir sowohl national als auch international durchführen. Meine Tätigkeiten sind vielfältig und umfassen dabei alle Bereiche eines Mitarbeiterbefragungsprojektes, sowohl koordinativ und strategisch als auch operativ. Dazu gehören Angebotslegung, Konzeption, Projektmanagement, Datenanalyse und Berichtslegung, bis hin zur Ergebnispräsentation und dem Aufarbeitungsprozess.
Zudem kümmere ich mich um meine wichtigste Ressource: mein Team! Die Eingebundenheit aller Teammitglieder in zentrale Entscheidungsprozesse und eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe sind mir besonders wichtig. Ich habe das große Glück, ein hoch engagiertes Experten-Team zu leiten, und es bereitet mir immer große Freude, wenn ich einen Beitrag leisten kann, damit sich die zahlreichen vorhandenen Potenziale noch besser entfalten können.
Die Themen Datenschutz und Qualitätsmanagement sind mir ebenfalls große Anliegen, und ich kümmere mich in Kollaboration mit unserem externen Datenschutzbeauftragten, Mag. Andreas Krisch, um die Koordination unseres Datenschutzes und etwaiger Anfragen. Datenschutz war für vieconsult bereits lange vor der DSGVO ein wichtiges Begehren und ich denke, dass wir in diesem Bereich vorbildlich aufgestellt sind.

Wie bist du zu vieconsult gekommen?

Bereits während meines Psychologiestudiums in Wien war es mein Wunsch, später im Bereich der Managementberatung zu arbeiten. Zudem war meine Leidenschaft immer die Forschung, also Daten auf unterschiedlichstem Wege zu sammeln und daraus wertvolle, handlungsleitende Informationen zu gewinnen. Nach dem Studium bin ich nach England gegangen, denn eine weitere Leidenschaft von mir war schon immer Großbritannien! So hat mich mein Weg nach einigen Jahren in der Sozialforschung in Privatunternehmen, im Nonprofit-Sektor und im öffentlichen Bereich schließlich zurück nach Wien zum Organisationsforschungsinstitut vieconsult geführt, wo ich mich nun sehr zuhause fühle.

Auf der vieconsult Website wird gesagt: „Wir sind keine Marktforscher.“ Was ist damit gemeint?

Unser Fokus gilt dem Unternehmen selbst, nicht seinem Markt. Wir begleiten Firmen und Betriebe dabei, gezielt mehr über sich selbst zu lernen und sich so ständig zu verbessern und weiterzuentwickeln. Ich glaube fest daran, dass die wichtigste Ressource jedes Unternehmens die eigenen Mitarbeiter sind. Sie sind daher auch die geeignetsten Feedbackgeber, um einem Unternehmen interne Entwicklungspotenziale aufzuzeigen. Als Feedback-Spezialisten unterstützen wir Unternehmen dabei, diese wertvollen Rückmeldungen einzuholen und geeignete Maßnahmen daraus abzuleiten.

Wo liegen die besonderen Anforderungen in deinem jeweiligen Tätigkeitsbereich als Projektmanager bei vieconsult?

Dadurch, dass mein Tätigkeitsbereich sehr breit gefächert ist, liegt die besondere Anforderung darin, keinen dieser Bereiche zu vernachlässigen und in allen Bereichen stets am aktuellsten Stand zu sein. In stark operativ geprägten Phasen mit aktiver Einbindung in eine Vielzahl laufender Projekte kann es herausfordernd sein, parallel den Überblick über interne Projekte aktuell zu halten, die interne Weiterentwicklung zu fördern und ein offenes Ohr für die Anliegen meines Teams und meiner KollegInnen zu behalten. Ich sage herausfordernd, aber nicht unmöglich. Unser Feedback von Kunden ist stets sehr positiv und auch meine KollegInnen melden mir zurück, dass sie sich auch in diesen Hochphasen nicht vernachlässigt fühlen.

Was magst du an deiner Arbeit bei vieconsult besonders?

Kontinuierliche Weiterentwicklung und lebenslanges Lernen liegen mir persönlich sehr am Herzen und beides sind zentrale Aspekte meiner täglichen Arbeit bei vieconsult. In unseren Projekten geht es um das gemeinsame Lernen und Optimieren auf der Basis des eingeholten Feedbacks, und auch in der Teamleitungsfunktion ist es wichtig, die ständige Weiterentwicklung von Individuen, Prozessen und Tools im Auge zu behalten und zu fördern.

Wofür schlägt dein Herz in deiner Freizeit? Verrate uns etwas, was deine KollegInnen auch noch nicht über dich wissen!

Ich liebe Tiere, Reisen und die englische Sprache, und bilde mich gerne durch Fachbücher und Trainings weiter. Wer mich so richtig von der Arbeit ablenken möchte, muss mit einem Dackel in unser Büro kommen. All das wissen meine KollegInnen jedoch – ich bin diesbezüglich ein offenes Buch.

 

Julia auf LinkedIn  

Weitere vieconsult-Team-Mitglieder kennenlernen

Folge uns auf Instagram: #wearevieconsult