Im Mai 2018 endet die Übergangsfrist der DSGVO und bringt für Unternehmen auch im personalistischen Fachgebiet einiges an Herausforderungen mit sich. Ein bisher wenig behandeltes Thema: „Datenschutz bei Mitarbeiterbefragungen“. Was können Unternehmen tun, um ihre Befragung DSGVO-konform zu gestalten?