Meet the Team: Cornelia Murko

Cornelia Murko ist Arbeits- und Organisationspsychologin und unsere Survey & Reporting Expertin. Als vertrauenswürdige Spezialistin für quantitative und qualitative Forschung widmet sie sich der strukturierten Ermittlung, Auswertung und Aufbereitung von Befragungsdaten. Mit ihrer vielfältigen Expertise in der Psychologie, den Human Ressources und in der Data Science entwickelt Cornelia die Schnittstelle zwischen Technik und Mensch in unseren Befragungsprozessen weiter. Diese komplexe Aufgabe meistert sie mit Bravour und einer lebensfrohen Art.

Zitat Cornelia Murko

Steckbrief:

  • Name: Cornelia Murko, MSc
  • Position: Survey & Reporting Expert 
  • Bei vieconsult seit: 10|2021
  • Besonderes Kennzeichen: Um es mit Pizzera & Jaus zu beschreiben: Es is a ewige Liebe, die mi niemals verlosst…die Liebe zum Dialekt. In diesem Sinne: Liebe Grüße aus der steirischen Toskana!
  • Das sagen die KollegInnen: „Conny stellt genau die richtigen Fragen, um unsere Tools zu verbessern und die Daten benutzerfreundlich zu präsentieren. Sie ist nicht nur eine bodenständige Analystin, sondern auch eine inspirierende und herzensliebe Teamkollegin.“

Was sind deine Aufgaben bei vieconsult?

Bei vieconsult übernehme ich die Rolle der Survey & Reporting Expertin – einen „typischen Tag“ gibt es dabei nicht. Im Wesentlichen unterstütze ich mein Team bei Fragen rund um quantitative und qualitative Erhebungen. Von der technischen Umsetzung der Datenerhebung bis hin zur Auswertung und Aufbereitung der erhobenen Daten gilt es, vertrauenswürdig, genau und strukturiert zu arbeiten, um einen nachvollziehbaren Überblick zu den Befragungsergebnissen zu schaffen. Im Bereich des Surveys & Reportings tätig zu sein, heißt auch offen für Weiterentwicklungen von Erhebungstools zu sein. Die Wissensvermittlung in Bezug auf Datenmanagement-Themen runden mein Tätigkeitsprofil ab.

Wie bist du zu vieconsult gekommen?

Als frischgebackene Psychologin, die neben dem Studium Erfahrungen im Personalwesen sammeln durfte, hat es mich 2016 zunächst von der Welt der „Human Resources“ in die Welt der „Human Factors“ verschlagen. Begriffe wie Eyetracking, menschliches Situationsbewusstsein, Mensch-Roboter-Kollaboration im Industrieumfeld oder antizipatives Denken waren im Rahmen einer Projektarbeit meine täglichen Begleiter. Die Neugier für die Frage, wie Schnittstellen zwischen Technik und Menschen möglichst bedürfnisgerecht entwickelt oder optimiert werden können, hat mich allerdings schon während des Studiums intensiv beschäftigt. Auch meine darauffolgenden beruflichen Stationen waren von dieser Neugier begleitet, weshalb ich mein Wissen in den letzten Jahren besonders in den Bereichen Usability, User Experience und Evaluierung von Nutzungszufriedenheit aufbauen konnte.

Die Vision „die Welt zu einem besseren Arbeitsplatz zu machen“, spricht mich als Arbeits- und Organisationspsychologin sowie angehende Gesundheitspsychologin natürlich besonders an, weil der berufliche Alltag sehr viel Dynamik mit sich bringt und daher für mich stets Veränderungspotenzial bereithält. Entscheidungen zu beispielsweise Arbeitsprozessen, -mitteln und -kräften bringen einerseits Chancen und Erfolge, aber andererseits auch Konflikte und Risiken mit sich – mit denen wir uns täglich auseinandersetzen (müssen). Um dabei einen langfristig gesunden Weg zu gehen (physisch, psychisch als auch strategisch), gehen technische Prozesse, das Leitbild und die Menschen hinter einer Organisation im Optimalfall Hand in Hand. Für mich bietet vieconsult eine sehr vielfältige Palette an Möglichkeiten, um diese „Hand-in-Hand-Qualität“ für Unternehmen zu erheben, abzubilden und zu erarbeiten. Ganz im Sinne von: Hand reichen statt Faust ballen.

Auf der vieconsult Website wird gesagt: „Wir sind keine Marktforscher.“ Was ist damit gemeint?

Die Marktforschung betreibt ihre Forschung zu Themen wie: Erwartungen, Meinungen oder auch Verhaltensweisen von KonsumentInnen und NutzerInnen. Egal, ob es sich dabei um Produkte oder Dienstleistungen handelt – Marktforschung kann zumeist Inspirationen für Neu- und Weiterentwicklungen bieten.

Was vieconsult von anderen Unternehmen unterscheidet? Wir bieten nicht nur Inspirationen für Weiterentwicklungen, wir bieten mit unseren Tools „Platz“. Platz für Interesse, Platz für Feedback und Platz für Wertschätzung – sowohl den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als auch den Führungskräften gegenüber. Wir bieten Platz, sich einen Moment Zeit zu nehmen, zu reflektieren und intern zu kommunizieren: „Wie waren die letzten Wochen und Monate im Unternehmen?“ „Was macht die eigene Arbeit herausfordernd, aber zugleich auch besonders abwechslungsreich und spannend?“ „Was macht Bock auf mehr; wo fühlt man sich eher motivationsleer?“ Mitarbeiterbefragungen sind für uns strategische Vorhaben, um die Arbeitsproduktivität und Motivation in Unternehmen zu stärken und gezielt weiter auszubauen. Unsere Befragungen sind mehr als nur Instrumente zur Informationsbeschaffung. Vielmehr sind sie effiziente Kommunikationsmittel, welche Chancen für mehr Produktivität und ein positives Miteinander im Unternehmen anbieten. Ich möchte diese Chancen für bessere Arbeitsplätze gemeinsam mit meinem Team sichtbar und „griffbereit“ machen.

Wo liegen die besonderen Anforderungen in deinem Tätigkeitsbereich als Survey & Reporting Expertin bei vieconsult?

Im Bereich des Surveys & Reportings sind unter anderem zwei Dinge besonders relevant: Datenschutz und der Austausch im Team. Personenbezogene Informationen werden diskret und im Sinne des Datenschutzgesetzes behandelt und verarbeitet. Prozessbezogene Informationen, Erfahrungen und neue Ideen werden rege diskutiert, um sich kundenorientiert weiterzuentwickeln. Im Datenmanagement zu arbeiten, bedeutet auch, den Überblick und die Kontrolle über die tätigkeitsspezifischen Prozesse zu behalten, zuverlässig zu sein sowie im Sinne der parallel ablaufenden Projektpläne priorisieren zu können. Eines habe ich bereits in den ersten Wochen bei vieconsult bemerkt: Der gute Zusammenhalt und die offene Kommunikationskultur im Team machen es möglich, auch Phasen mit Zeitdruck gut zu meistern – dafür bin ich sehr dankbar!

Was magst du an deiner Arbeit bei vieconsult besonders?

Ich schätze es sehr, dass vieconsult das als Mission ansieht, was es selbst als Unternehmen lebt. Von diesen Werten und dem authentischen Auftreten habe ich mich sofort angesprochen gefühlt. Auch jetzt als Teammitglied fühle ich mich sehr wohl und habe das Gefühl, bei vieconsult gut aufgehoben zu sein.

Wofür schlägt dein Herz in deiner Freizeit? Verrate uns etwas, was deine KollegInnen auch noch nicht über dich wissen!

Würde ich mich von meinen Liebsten beschreiben lassen, würden sie wohl sagen, dass ich eine sehr tierliebe Katzenkuschlerin bin, vor der keine Katze (und auch kein Kater) sicher ist. Aktuell darf ich mich sogar als Tierpatin von ungarischen Zackelschafen bezeichnen. Wissenswert ist auch noch, dass ich sehr schlecht darin bin, mir Witze zu merken. Dafür bin ich umso besser darin, in angespannten Situationen meinen Humor und meine Zuversicht zu behalten. In meiner Freizeit entspannt mich das Brotbacken und Spieleabende mit meiner Familie oder Freunden.

Cornelia auf Linkedin  Linkedin Icon

Weitere vieconsult-Team-Mitglieder kennenlernen

Folge uns auf Instagram: #wearevieconsult

 

Nutzen Sie unsere Expertise!

Das Thema dieses Beitrags interessiert Sie? In unserem vieJournal-Newsletter teilen wir mit Ihnen regelmäßig Praxistipps und Praxiserfahrungen aus unserem Projektalltag. Bleiben Sie am Laufenden!

Newsletter abonnieren