ARTIKEL: Datenschutz in Mitarbeiterbefragungen

Datenschutz ist ein wesentlicher Aspekt in all unseren Projekten. Dabei geht es um den Schutz der uns überlassenen Daten und den Schutz der von uns erhobenen Daten. Auf welche Besonderheiten Sie beim Datenschutz in Mitarbeiterbefragungen achten müssen erläutern wir Ihnen in diesem Fachartikel.

Und das Vertrauen unserer Kunden ist unser wichtigstes Gut! Daher sind der Schutz und die DSGVO-konforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten für uns ein wichtiges Anliegen bei vieconsult.

Auf Einladung des Fachmagazin Personalmanager haben Gerd Beidernikl und Julia Pountney die wesentlichen Aspekte, auf die es beim Datenschutz in Mitarbeiterbefragungen zu achten gilt, zusammengefasst.

  • Rechtliche Aspekte der Beauftragung
  • Rechtliche und technische Aspekte der Erhebung von Daten
  • Rechtliche und technische Aspekte der Auswertung von Daten

vieconsult Fachartikel – DSGVO und Mitarbeiterbefragungen (Personalmanager)

 

Sie sind am Thema Datenschutz in Mitarbeiterbefragungen oder Führungsfeedbacks vertiefend interessiert? Mehr Details zu unserem Vorgehen finden Sie auf folgender Seite: https://vieconsult.at/datenschutz.

Und wenn Sie einen kompetenten Datenschutzbeauftragten suchen, unseren können wir sehr empfehlen: https://www.datenschutzagentur.com/. Das Team der Datenschutzagentur unterstützt und berät uns als externe Datenschutzbeauftragte bei der Erfüllung aller Datenschutzthemen.

Da wir über die gesetzlichen Anforderungen hinaus Zeichen setzen wollen, haben wir uns auch entschlossen, es nicht auf einem externen Expertenteam beruhen zu lassen, sondern uns auch intern vertieft zu qualifizieren. Unsere Kollegin Julia Pountney fungiert neben Ihrer Rolle als Qualitätsmanagerin bei vieconsult auch als interne Datenschutzkoordinatorin. Sie ist damit betraut, die täglichen Abläufe aus dem Blickwinkel des Datenschutzes zu betrachten und laufend zu optimieren.